Karate für Jugendliche und Erwachsene

 

Karate für Kinder

+
mehr

Was ist Karate?

Karate-Do (jap.: Kara = leer; te = Hand; Do = Lehre ) ist eine der vielen ostasiatischen Kampfkünste. In Abgrenzung zu ähnlichen Kampfkünsten trägt das Karate japanische, das Taekwon-Do koreanische und das Kung-fu chinesische Züge.

Im TSV Sülldorf trainieren wir das weltweit verbreitete Shotokan-Karate. Darüber hinaus interessieren wir uns auch für andere Stilrichtungen und alles was den Horizont erweitert.

Wozu ist Karate gut?

- zur Selbstverteidigung

Im Ernstfall angewendet ist Karate eine der effektivsten Selbstverteidigungskünste. Gezieltes Trainieren von wirkungsvollen Selbstverteidigungstechniken wird in einem bedrohlichen Fall von großem Nutzen sein. Die Selbstbeherrschung, das gestiegene Selbstvertrauen und die Kontrolle über den eigenen Körper können im Angriffsfall zur Wendung der Situation beitragen. Die gelernten Techniken sind einzeln oder in Kombination angewendet äußerst wirkungsvoll.

- zur Steigerung der Selbstsicherheit

Selbstsichere Menschen sind selten Opfer einer Aggression. Dem Karateka (jap.: Ausübender des Karate) genügt es zu wissen, dass eine flüssige und geschickte Karate Technik - im Training etliche Male erprobt - auch eine hinreichende Sicherheit im Ernstfall ist.

- zur Steigerung des Reaktionsvermögens

Mit dem Karatetraining wird das Reaktionsvermögen ständig geschult und gesteigert. Dies wirkt sich nicht nur in dem Sport selbst aus, sondern überträgt sich auch auf andere Lebensbereiche, wie z.B. als Verkehrsteilnehmer.

- für die Gesundheit und Beweglichkeit

Das Karatetraining ist der Gesundheit förderlich und kann bis ins hohe Alter betrieben werden, weil der Kreislauf maßvoll und die ganze Körpermuskulatur beansprucht werden und sich die persönlichen Grenzen der Beweglichkeit und Gelenkigkeit durch ständiges Training erweitern. Ein gut trainierter Körper ist eine solide Grundlage für eine lange Gesundheit

- was lernt man im Karatetraining ?

Im Karatetraining erlernt jeder Anfänger zunächst einzelne Hand- und Fußtechniken, bevor sie in Kombinationen und Partnerübungen angewendet werden. Darauf aufbauend können die Techniken nach mehrjähriger Trainingspraxis immer sauberer und präziser ausgeführt werden, so dass realistische Situationen von Angriff und Abwehr ohne Verletzungen durchgeführt werden können.
Daneben sind gegenseitiger Respekt, Verantwortungsbewusstsein und ein gewisses Maß an Selbstdisziplin bedeutende Trainingsinhalte.

Seit dem 4. November 1986 wird vom TSV-Sülldorf Karatetraining am Dienstag und Donnerstag in der Sporthalle der Grundschule Lehmkuhlenweg angeboten.

Altersgruppe: Kinder ab 6 bis 12 Jahren   Jugendliche und Erwachsene
Zeiten und Trainer
Di. 18:00 - 19:00 Uhr
Birgit Kreusel
Johannes Dockendorf

Di. 19:00 - 20:45 Uhr
Mathias Jentzen

Do. 18:30 - 19:30 Uhr
Birgit Kreusel
Johannes Dockendorf

Do. 20:00 - 22:00 Uhr
Mathias Jentzen
       

Ort:

 Turnhalle Schule Lehmkuhlenweg

Kontakt:

 

kinderkarate(at)tsv-suelldorf.de
erwachsenenkarate(at)tsv-suelldorf.de

Wochenplan aller Sparten und Orte:

Druckansicht